Aktuelle Pressemeldungen der Kinderherzstiftung

April 2019

Ausschreibung: „Gerd Killian-Projektförderung“ 2020 auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler der Deutschen Herzstiftung e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und angeborene Herzfehler e.V.

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Dezember 2018

Elektroautos: Keine Gefahr für Patienten mit Herzschrittmacher

Untersuchung des Deutschen Herzzentrums München mit gängigen Elektroautomodellen sorgt für mehr Klarheit/ Auszeichnung mit Forschungspreis
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Dezember 2018

Defekte Implantate: Herzstiftung empfiehlt höhere Standards für Zulassung neuer Medizinprodukte

weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Oktober 2018

Grippeschutzimpfung für Herzpatienten besonders wichtig

Deutsche Herzstiftung rät: Am besten schon im Herbst impfen lassen
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2018

Katrin Müller-Hohenstein unterstützt Kampagne der Herzstiftung „Jetzt den EMAH-Check machen!“

Zehntausende Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) ohne lebenswichtigen Herz-Check
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Deutsche Herzstiftung mit neuem Vorstand

Prof. Dr. Dietrich Andresen (Berlin) ist neuer Vorsitzender
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Ausschreibung: „Gerd Killian-Projektförderung“ 2019 auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler der Deutschen Herzstiftung e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 31. Juli 2018
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Berufsfindung mit angeborenem Herzfehler: Zwar Hürden für Betroffene – aber überwindbare

Trotz körperlicher Einschränkungen: Menschen mit angeborenem Herzfehler stehen die meisten Berufe offen. Auf frühzeitige und richtige Berufsberatung kommt es an
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Erwachsen mit angeborenem Herzfehler: Sport und gesunde Ernährung – unbedingt!

Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) müssen ihr vorbelastetes Herz durch Prävention vor zusätzlichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall) schützen
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Schwangerschaft ist auch mit angeborenem Herzfehler möglich

Kinderwunsch lässt sich meist auch mit angeborenem Herzfehler verwirklichen/ Rechtzeitig mit EMAH-Kardiologen sprechen
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

EMAH-Patienten: Hausärzte sind wichtige Weichensteller für Spezialversorgung

Haus- und Allgemeinärzte sind für ca. 200.000 Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH), die sich nicht mehr in der EMAH-Nachsorge befinden, oft erste Anlaufstellen für Gesundheitsprobleme / „Recall“-Verfahren eine Option?
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Juni 2018

Gefahr im Verzug: Zehntausende Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) ohne lebenswichtigen Herz-Check

Herzstiftung warnt: Großteil der EMAH in Deutschland „ohne fachgerechte Versorgung ihres Herzfehlers“ / Bundesweite Kampagne sensibilisiert EMAH, ihre spezielle lebenswichtige Nachsorge nicht zu vergessen
weiter zur vollständigen Pressemitteilung