Service der Kinderherzstiftung für Eltern herzkranker Kinder

Medizinische Sonderdrucke, Broschüren & mehr

Die Deutsche Herzstiftung bietet Eltern herzkranker Kinder umfangreiches Informationsmaterial, das Sie sich auf dieser Seite als Mitglied kostenfrei herunterladen oder bestellen können. Als Nicht-Mitglied können Sie sich das Angebot mit diesem Bestellformular per Post bestellen.

Ich bestelle als Mitglied kostenfrei:

Worauf Eltern von Kindern mit angeborenem Herzfehler achten sollten

Wie lässt sich einer Entzündung der Herzinnenhaut vorbeugen? Download für Mitglieder

Aktuelle Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie

Elektrophysiologische Untersuchung und Katheterablation

Herzkrank und Sport? Ein Gespräch mit der Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Birna Bjarnason-Wehrens.

Herzmuskelentzündung - eine oft unterschätzte Erkrankung des Herzens.

Herzverpflanzungen zählen mittlerweile zu den Routineoperationen. Das neue Organ kann schwer kranken Patienten wieder ein nahezu normales Leben ermöglichen.

Verengung an der Klappe, unter der Klappe und über der Klappe

Wenn plötzlich Kraft und Sinne schwinden

Ein häufiger angeborener Herzfehler - einfach, aber vielfältig

Einer der komplexesten Herzfehler, der gar nicht so selten vorkommt

Harmlose Anomalie oder echter Herzklappenfehler?

Herzrhythmusstörungen bei Kindern und Jugendlichen können heute erfolgreich behandelt werden

Über den lebenslangen Umgang mit einer genetisch bedingten Herzerkrankung

Viel mehr als eine angeborene Engstelle der Hauptschlagader

 

Leben mit nur einer Herzkammer

Gerinnungshemmung ist ein wichtiges Thema für Eltern herzkranker Kinder und herzkranke Jugendliche. Die Handhabung der Gerinnungshemmung mit Marcumar oder Falithrom wirft viele Fragen auf. Prof. Dr. med. Herbert E. Ulmer, Kinderkardiologe am Universitätsklinikum Heidelberg, hat Fragen, die ihm am häufigsten gestellt werden, zusammengestellt und beantwortet.
Download für Mitglieder

Ein angeborener Herzfehler mit vielen Gesichtern
Download für Mitglieder

Die Erlebnisse des kleinen Krokodils sind eine ideale Möglichkeit, um die Gefühle von herzkranken Kindern spielerisch zu thematisieren.

Dieser Ratgeber für Eltern herzkranker Kinder wird gerade auf den neuesten Stand gebracht.
Download für Mitglieder

Wie Eltern ihre Kinder auf eine selbständige Bewältigung ihres Lebenswegs vorbereiten können.

Ein Film für Eltern und betroffene Kinder.

Was die medizinischen Fachgesellschaften Eltern herzkranker Kinder empfehlen.
Download für Mitglieder

Was Eltern wissen sollten, um Haltungsschäden bei herzkranken Kindern zu vermeiden.
Download für Mitglieder

Eine Fragebogen-Untersuchung, die zeigt wie Betroffene ihre Situation beurteilen.

Angeborene, erworbene, vererbte Rhythmusstörungen – Was Eltern darüber wissen sollten.
Download für Mitglieder

Eine Information über die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) und die Hochfrequenzstromablation bei herzkranken Kindern und Jugendlichen.
Download für Mitglieder

Können Kinder mit angeborenen Herzfehlern in den Urlaub fahren?
Download für Mitglieder

Faltblatt mit der Selbstdarstellung der Kinderherzstiftung.
Download für Mitglieder

Mit den Angaben der aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften.

Zahlreiche Tipps zur optimalen Pausenernährung.

Rund 600 Stichworte werden speziell für Eltern eines herzkranken Kindes möglichst verständlich erklärt.
Zurzeit leider vergriffen! - nur als Kopie verfügbar!

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Diese Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben elektronisch gespeichert werden.

Kai Rüenbrink,
Leiter der Kinderherzstiftung

11. September 2017

Herzklappen

Die aktuelle Pressemitteilung der Herzstiftung zum Thema Herzklappenersatz bei Kindern und Jugendlichen können Sie jetzt lesen.

Zur Pressemeldung
24. August 2017

Herzblatt erschienen

Das neue Herzblatt ist ab sofort verfügbar. Schwerpunktthema der Ausgabe 03/2017: Klappenersatz. Interesse an einem kostenlosen Probeheft? Ihre persönliche Ausgabe bei der Kinderherzstiftung können Sie

hier bestellen.
23. August 2017

Lebenswichtiger Arztbesuch:

Herzstiftung mahnt Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) zur Kontrolle beim Arzt.

Vollständige Pressemeldung