Service der Kinderherzstiftung für Eltern herzkranker Kinder

Medizinische Sonderdrucke, Broschüren & mehr

Die Deutsche Herzstiftung bietet Eltern herzkranker Kinder umfangreiches Informationsmaterial, das Sie sich auf dieser Seite als Mitglied kostenfrei herunterladen oder bestellen können. Als Nicht-Mitglied können Sie sich das Angebot mit diesem Bestellformular per Post bestellen.

Ich bestelle als Mitglied kostenfrei:

ein Sonderdruck von Prof. Dr. med. Herbert E. Ulmer
Download für Mitglieder

Worauf Eltern von Kindern mit angeborenem Herzfehler achten sollten

Wie lässt sich einer Entzündung der Herzinnenhaut vorbeugen? Download für Mitglieder

Aktuelle Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie

Elektrophysiologische Untersuchung und Katheterablation

Herzkrank und Sport? Ein Gespräch mit der Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Birna Bjarnason-Wehrens.

Herzmuskelentzündung - eine oft unterschätzte Erkrankung des Herzens.

Herzverpflanzungen zählen mittlerweile zu den Routineoperationen. Das neue Organ kann schwer kranken Patienten wieder ein nahezu normales Leben ermöglichen.

Verengung an der Klappe, unter der Klappe und über der Klappe

Wenn plötzlich Kraft und Sinne schwinden

Ein häufiger angeborener Herzfehler - einfach, aber vielfältig

Einer der komplexesten Herzfehler, der gar nicht so selten vorkommt

Harmlose Anomalie oder echter Herzklappenfehler?

Herzrhythmusstörungen bei Kindern und Jugendlichen können heute erfolgreich behandelt werden

Über den lebenslangen Umgang mit einer genetisch bedingten Herzerkrankung

Viel mehr als eine angeborene Engstelle der Hauptschlagader

 

Leben mit nur einer Herzkammer

Gerinnungshemmung ist ein wichtiges Thema für Eltern herzkranker Kinder und herzkranke Jugendliche. Die Handhabung der Gerinnungshemmung mit Marcumar oder Falithrom wirft viele Fragen auf. Prof. Dr. med. Herbert E. Ulmer, Kinderkardiologe am Universitätsklinikum Heidelberg, hat Fragen, die ihm am häufigsten gestellt werden, zusammengestellt und beantwortet.
Download für Mitglieder

Ein angeborener Herzfehler mit vielen Gesichtern
Download für Mitglieder

Die Erlebnisse des kleinen Krokodils sind eine ideale Möglichkeit, um die Gefühle von herzkranken Kindern spielerisch zu thematisieren.

Ein Film für Eltern und betroffene Kinder.

Was Eltern wissen sollten, um Haltungsschäden bei herzkranken Kindern zu vermeiden.
Download für Mitglieder

Eine Fragebogen-Untersuchung, die zeigt wie Betroffene ihre Situation beurteilen.

Angeborene, erworbene, vererbte Rhythmusstörungen – Was Eltern darüber wissen sollten.
Download für Mitglieder

Eine Information über die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) und die Hochfrequenzstromablation bei herzkranken Kindern und Jugendlichen.
Download für Mitglieder

Können Kinder mit angeborenen Herzfehlern in den Urlaub fahren?
Download für Mitglieder

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Hinweise zum Datenschutz

Kai Rüenbrink,
Leiter der Kinderherzstiftung

Foto Kai Rüenbrink
22. Juni 2018

EMAH-Symposium in Hamburg

Unter dem Motto "Diagnose: Herzensangelegenheit - Jetzt den EMAH-Check machen!" geht die EMAH-Kampagne der Deutschen Herzstiftung in die 3. Runde. Am 06. Juli findet im Universitätsklinikum Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Kiel ein Patiententag und am 07. Juli ein Ärztetag rund um das Thema "Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern" statt.

EMAH-Symposium in Hamburg
18. Juni 2018

EMAH-Symposium in Köln

Unter dem Motto "Diagnose: Herzensangelegenheit - Jetzt den EMAH-Check machen!" geht die EMAH-Kampagne der Deutschen Herzstiftung weiter. Am 22. Juni findet im Universitätsklinikum Köln in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Münster ein Patiententag und am 23. Juni ein Ärztetag rund um das Thema "Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern" statt.

EMAH-Symposium in Köln
25. Mai 2018

EMAH-Symposium in Leipzig

Start der EMAH*-Kampagne der Deutschen Herzstiftung: Das Herzzentrum Leipzig veranstaltet gemeinsam mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin am 16.06.2018 einen EMAH-Tag für Patienten und Ärzte. Weitere Veranstaltungen in Köln (mit Münster), Hamburg (mit Kiel) und München (mit Erlangen) werden folgen. *EMAH = Erwachsene mit angeborenem Herzfehler

EMAH-Symposium in Leipzig
5. Mai 2018

Tag des herzkranken Kindes

Die Kinderherzstiftung hat gemeinsam mit den Partnerorganisationen aus dem Aktionsbündnis Angeborene Herzfehler eine Pressemeldung zum Tag des herzkranken Kindes herausgegeben. Thema: Sport für herzkranke Kinder: „So normal und so viel wie möglich“.

zur vollständigen Pressemeldung
19. April 2018

Herzblatt 01/2018

Das neue Herzblatt ist da. Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe: der Lungenhochdruck. Professor Christian Apitz geht ausführlich und laienverständlich auf die Diagnostik und Therapie dieser Herzerkrankung ein.

Probeheft anfordern
2. Februar 2018

Skiwoche 2018

Die Skiwoche 2018 der Kinderherzstiftung in Achenkirch ist erfolgreich zu Ende gegangen. Ein paar Impressionen finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Und wenn Sie Interesse an unseren Angeboten haben, dann melden Sie sich einfach unverbindlich bei uns. Wir informieren Sie gerne.

zum Album
21. Dezember 2017

Gerd Killian-Förderprojekt

Abstoßung von Spenderorganen: Neue Biomarker sollen Komplikationen verhindern. Ziel der Kinderärztin Dr. med. Sarah Ulrich vom Klinikum der Ludwigs-Maximilians-Universität in München ist es, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem sich exakt bestimmen lässt, wie aktiv das Immunsystem ist. Dies soll künftig ermöglichen, die Immunsuppression an die individuellen Bedürfnisse der Patienten anzupassen.

zur vollständigen Pressemeldung
19. Dezember 2017

Barbara Genscher - 30 Jahre Schirmherrin

Barbara Genscher ist seit 30 Jahren als Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung aktiv. Enorm wichtig ist für sie auch das Wohl von Kindern und Jugendlichen mit angeborenem Herzfehler. Dies hat die Schirmherrin unter anderem mit dem „Barbara Genscher-Fonds für herzkranke Kinder und Jugendliche“ zum Ausdruck gebracht.

Vollständige Pressemeldung
15. Dezember 2017

1. EMAH-Stiftungsprofessur

Deutsche Herzstiftung fördert ihre erste Stiftungsprofessur für Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH). Für die Stiftungsprofessur wurde die EMAH-Kardiologin Prof. Dr. med. Tanja Rädle-Hurst vom Universitätsklinikum des Saarlandes berufen.

vollständige Pressemeldung
24. November 2017

Neuer Sonderdruck

Der Sonderdruck Hypertrophe Kardiomyopathie bei Kindern und Jugendlichen von Prof. Dr. med. Herbert E. Ulmer ist ab sofort verfügbar und kann kostenfrei über die Kinderherzstiftung bestellt werden. Im geschützten Mitgliederbereich ist der Sonderdruck auch sofort zu erreichen.

Sonderdruck bestellen